Vorbereitung: Fragen und Antworten

Was ist das?

Wichtig bei der A2-Prüfung ist das Verstehen und Kommunizieren in einfachen Situationen im Alltag (in der Familie, beim Einkaufen …) und im direkten Kontakt (mit der Nachbarin/mit dem Nachbar, mit der Ärztin/mit dem Arzt, in der Arbeit …). Im Fokus stehen Lesen und Hören. Man muss keinen Kurs besuchen, um die ÖSD-Prüfung zu machen. Man soll sich aber gut auf die Prüfung vorbereiten!

Was muss ich können?

Sie sollten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen auf Niveau A2 können. Im Internet finden Sie sehr viele allgemeine Sprachtests, um das eigene Niveau zu überprüfen.

Speziell für die ÖSD-Prüfung dienen als Hilfe die beiden Modelltests inklusive Audio-Dateien und Lösungen:

Wer noch mehr üben möchte, findet auch eine Modellprüfung für Kinder über die angegebenen Links.

Welche Grammatik muss ich können?

Diese Prüfung ist kein Grammatiktest. Einfache Dialoge, Sätze aus dem Alltag soll man verstehen und einfache Fragen beantworten können.

Tipp: Nominativ, Akkusativ, Dativ, indirekte und höfliche Fragen, Nebensätze (mit „weil“, „dass“ und „wenn“), Präsens und Perfekt, Possessiv- und Personalpronomen, Wechselpräpositionen, Komparativ … sollten Sie großteils richtig verwenden können.

Darf ich keine Fehler machen?

Sie dürfen Grammatikfehler machen. Das Verstehen und angemessene Reagieren sind viel wichtiger.

Tipp: Sehen Sie sich bei der Prüfung die Informationen aller Aufgaben gut an. Füllen Sie erst dann die Aufgaben aus. Kontrollieren Sie nachher noch einmal Ihre Antworten.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Sie besteht aus vier Modulen: LesenHörenSchreiben und Sprechen.

Was kann ich noch üben?

Tipps:

  1. Hier ist eine Liste mit Websiten, die kostenlose Lernmaterialien anbieten.
  2. Lesen: Lesen Sie bewusst kurze Texte aus dem Alltag (einfache Zeitungsartikel oder Anleitungen, kurze Beschreibungen …).
  3. Hören: Hören Sie bewusst Gesprächen im Alltag zu und hören Sie deutschsprachige Lieder an. Auch das Ansehen von Kurzvideo kann das Hörverstehen verbessern.
  4. Sprechen: Suchen Sie eine Person, mit der Sie einfache Alltagsthemen (Hobbys, Kinder, Familie, Arbeit, Freizeit, Reisen, Freizeitplanung …) sprechen können.

 

Sie brauchen Hilfe und noch mehr Tipps bei der Vorbereitung auf eine ÖSD A2-Prüfung. Schreiben Sie mir und buchen Sie einen ÖSD-Prüfungsvorbereitung 10er Block! Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Das könnte Sie auch interessieren: ÖSD-Prüfung | FAQ